Juco-Coswig
Der Mensch steht im Mittelpunkt A A A

Koordinierungs- u. Fachstelle Partnerschaft für Demokratie






„Demokratie leben! – Partnerschaft für Demokratie"
Coswig, Diera-Zehren, Moritzburg, Niederau, Radebeul, Radeburg, Weinböhla


Was ist eine lokale „Partnerschaft für Demokratie"?

Durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!" werden in ganz Deutschland Städte, Landkreise und kommunale Zusammenschlüsse unterstützt, „Partnerschaften für Demokratie" (vormals Lokale Aktionspläne) als lokale Bündnisse aufzubauen.
Inhaltliche Schwerpunkte im Programm sind: zielgerichtete Zusammenarbeit vor Ort von relevanten Akteuren für Aktivitäten gegen Gewalt, Menschenfeindlichkeit und Extremismus; Unterstützung eines demokratischen Gemeinwesens und nachhaltige Entwicklung lokaler und regionaler Bündnisse in den Themenfelder ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz.

Die Stadt Coswig und die Kommunen Diera-Zehren, Moritzburg, Niederau, Radebeul, Radeburg und Weinböhla erhalten von 2015 bis 2019 Fördergelder aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, über das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz" sowie von den Kommunen.

Leitziel unserer Partnerschaft für Demokratie

        Vielfalt akzeptieren,
                      Vielfalt leben,
                                    Vielfalt gemeinsam genießen.


Wir wollen in einer Gesellschaft leben, die Vielfalt als Bereicherung sieht. Gegenseitige Akzeptanz muss stetig gefördert werden, damit sich unterschiedliche Lebensentwürfe offen, neugierig und respektvoll gegenüberstehen können. Menschenverachtende Einstellungen, antidemokratisches Verhalten und Diskriminierung lehnen wir ab.

Gemeinsam wird vielfältiges Engagement ermöglicht. Dabei vertrauen wir auf die aktive Mitwirkung sowie auf die Ideen und Kreativität der Menschen in unserer Region
In der Partnerschaft für Demokratie wirken regionale Akteure zusammen, um Toleranz gegenüber Menschen, die als „anders" erlebt werden aufzubauen. Dies geschieht durch die Anregung und die Unterstützung sozialer und generationsübergreifender Projekte.

Es ist unser Anliegen Positives aus der Region bekannt zu machen. Diese Ansätze werden durch die Fach- und Koordinierungsstelle mitgetragen und begleitet.

Koordinierungs- und Fachstelle

Zur Umsetzung der Partnerschaft wird eine Koordinierungs- und Fachstelle bei der JuCo Soziale Arbeit gGmbH eingerichtet. Sie ist der erste Ansprechpartner für die Umsetzung der lokalen Partnerschaft für Demokratie und begleitet die Arbeit des Begleitausschusses.

Zu den zentralen Aufgaben der Koordinierungs- und Fachstelle gehören:
  • die Beratung der Einzelprojektträger
  • die Koordinierung der Projekte zur Umsetzung des lokalen Strategie
  • die Öffentlichkeitsarbeit zum Bundesprogramm „Demokratie leben!"
  • die Koordinierung der Termine und Moderation der Begleitausschuss-Sitzungen
  • die Steuerung der jährlichen Fortschreibung in Zusammenarbeit mit dem Begleitausschuss in Form von „Demokratiekonferenzen"
  • die Gewährleistung der Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Begleitung des Bundesprogramms
Ansprechpartner:

JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Koordinierungs- und Fachstelle
Mandy Thielemann & Tim Raschner
Dresdner Str. 30
01640 Coswig

Tel.: 03523 / 701865
E-Mail: pfd@juco-coswig.de
Web: www.aktionsplan-comora.de

Bürozeit: dienstags 12.00 – 16.00 Uhr und nach Vereinbarung